50% Zeitersparnis bei der Bearbeitung von Holzbalken – dank des hocheffizienten Holzbearbeitungszentrums

Die neue Flexium gesteuerte Techno Turn Holzbearbeitungsmaschine von Essetre mit zwei unabhängigen Fräsköpfen mit doppeltem Ende kann alle sechs Seiten des Balkens bearbeiten, ohne diesen zu drehen. Das bedeutet, dass die Zeit, die wir bis jetzt zur Bearbeitung eines Holzbalkens benötigten, um 50% reduziert werden kann. Das liegt daran, dass die Holzbalken nicht gedreht oder ersetzt werden müssen, um die Arbeit fertigzustellen, da die Bearbeitung gleichzeitig an zwei Seiten durchgeführt werden kann. Dank der hochintelligenten Maschinenkonstruktion von Essetre in Kombination mit der Flexibilität des NUM Flexium CNC Systems sind der Holzbearbeitung mit der Techno Turn nahezu keine Grenzen gesetzt.

Essetre S.p.A. wurde 1979 in Thiene im Norden Italiens gegründet und begann seine Geschäftstätigkeit mit dem Design und der Fertigung von Holzbearbeitungsmaschinen mit besonderem Augenmerk auf die Küchenherstellung. NUM arbeitet seit 1981 in der Entwicklung und Produktion von Holzbearbeitungsmaschinen eng mit Essetre zusammen.

Heute ist Essetre ein etabliertes, auf den italienischen und ausländischen Märkten renommiertes Unternehmen und bekannt für seine innovativen Ideen, insbesondere im Hinblick auf die Gestaltung und Fertigung von Mehrzweck-Bearbeitungszentren zur Bearbeitung von Holz, Kunststoff und Leichtmetalllegierungen.

Die mit fortschrittlichen Techniken, Strukturen und Software ausgestatteten Bearbeitungszentren erfüllen die Anforderungen zahlreicher Produktionsfelder: von Küchenherstellern über Fenster- und Türenhersteller, Schreinereiunternehmen, Zimmereiunternehmen, Stuhlherstellern bis hin zu im Baugewerbe tätigen Unternehmen sowie von Möbel- und Sofaherstellern. Die aufgrund ihrer Auslegung auf die individuellen Kundenanforderungen häufig speziellen Bearbeitungszentren erfüllen den Bedarf des Handwerkers ebenso wie den grosser Unternehmen mit einzelnen oder vollständig automatischen Inline-Maschinen, die Flexibilität, höchste Qualität und Produktivität garantieren. Wenn  Maschinen mit breiter Funktionalität entwickelt werden, muss die CNC-Steuerung vielseitig und flexibel anwendbar sein, was durch das Flexium CNC-System von NUM garantiert wird. Essetre steht seinen Kunden immer zur Seite, zunächst durch die Analyse des Bearbeitungszentrums, das sich am besten für deren Bedarf eignet, und dann mit einem reaktionsschnellen und professionellen Kundendienst. Seine 2013 eingeführte neue Industriestruktur ist heute die Garantie und der Bezugspunkt weltweit, sowie der Motor für die Erreichung von höherer Ziele und Innovationen.

Die Techno Turn Maschine hat 12 Achsen und 2 Spindelmotoren, auf denen vier Werkzeuge – wie Sägen, Fräser oder Bohrmaschinen – montiert sind, eines auf jeder Seite der Spindeln. Die 12 Achsen werden mit NUM Drive C-Antrieben betrieben, die die BHX-Motoren mit Absolutwertgebern steuern. Jeder der zwei leistungsstarken Spindelmotoren bietet bis zu 45 Nm Drehmoment, das dem Bediener ermöglicht, grosse Sägeblätter für eine schnelle und leistungsstarke Holzbearbeitung zu verwenden. Die Spindelmotoren wurden von Essetre entwickelt und passen deshalb perfekt zum Konzept dieser innovativen Maschine. Die Techno Turn wird von einem Flexium CNC-System von NUM gesteuert. Sie ist mit einer RTCP-Funktion ausgestattet, die speziell für Essetre personalisiert ist, sodass beide Köpfe mit den Spindelmotoren synchron zur gleichen Zeit (Interpolation) funktionieren. Aufgrund ihrer Arbeitsweise muss der Holzbalken nicht neu positioniert werden, sobald die Maschine den Betrieb aufgenommen hat. Dies resultiert in einer Zeitersparnis von ungefähr 50% verglichen mit konventionellen Bearbeitungsmethoden für diesen Arbeitsbereich. Da die beiden Arbeitsköpfe gleichzeitig betrieben werden, wird tatsächlich keine Zeit verschwendet, wenn auf einem der Köpfe ein Arbeitswerkzeug am Werkzeuglader ausgetauscht werden muss. Dies ist ein grosser Vorteil verglichen mit den Maschinen der Wettbewerber auf diesem spezifischen Markt.

Die Techno Turn Maschine kann 24 Stunden täglich an 7 Tagen die Woche als Fliessbandfertigungsmaschine eingesetzt werden. Das bietet die Möglichkeit, Geld und Zeit zu sparen. Der Maschinenstillstand ist auf Wartungsaufgaben begrenzt. Die Maschine ist zudem sehr kompakt, was ein Vorteil für Kunden ist, weil der für diese Maschine benötigte Raum kleiner ist als der anderer Holzbearbeitungszentren auf dem Markt, die fähig sind, diese Art von Arbeit durchzuführen.

Das HMI, welches im Backend des Flexium CNC-Systems ausgeführt wird, wurde ebenfalls von Essetre entwickelt. Die Bedienung ist einfach gehalten und leicht zu erlernen, sodass jeder Anwender die Maschine in kurzer Zeit bedienen kann. Zudem ist es möglich, CAD-Pläne zu lesen, die von Architekten oder Ingenieuren direkt in der Maschine erstellt werden. Die Techno Turn erzeugt das Maschinensteuerungsprogramm dann automatisch direkt aus den CAD-Daten, sodass der Bediener nichts tun muss ausser die Maschine zu starten.

Die Genialität der Techno Turn demonstriert wieder einmal, dass wenn Nischenmarktpartner eng zusammenarbeiten, um eine neue, innovative Maschine zu entwickeln, die den Arbeitsprozess für den Endnutzer wesentlich vereinfacht, sie mit Sicherheit einen Wettbewerbsvorteil im Markt erzielen werden.