Investitionen in China

NUM erhöht Investitionen in China

14/07/2011 – Teufen (AR), CH

Xu Weinan, Sekretär des Kommunistischen Parteikomitees des Bezirks Zhonglou der Stadt Changzhou empfing die Geschäftsleitung von NUM für einen Arbeitsbesuch in seinem Büro.

Hochrangige Mitglieder der Volksregierung des Bezirks Zhonglou der Stadt Changzhou unter der Leitung des Sekretärs des Kommunistischen Parteikomitees begrüssten im Regierungsgebäude des Bezirks Zhonglou der Stadt Changzhou Mitglieder der Geschäftsleitung von NUM unter der Leitung von Peter von Rüti, CEO NUM Group.

Grund für diesen Arbeitsbesuch ist die von NUM geplante Ausweitung des Investitionsumfangs in China, da sich die jüngste Expansion auf dem chinesischen Markt als äußerst erfolgreich erwies. Die NUM AG plant, den Umfang ihres Service und Supports mit einem noch größeren Fokus auf den großen, äußerst rasch wachsenden Industriesektor Chinas zu erweitern. In China ist NUM derzeit mit acht Vertretungen in den wichtigen Industriegebieten direkt und über exklusive Partner vertreten und kann bereits auf über zehn Jahre erfolgreicher Tätigkeit in China zurückblicken.

NUM hat als eines der ersten Unternehmen in den neuen Zhonglou Manufacturing Industry Park investiert und sich bereits einen Platz auf dem Gelände gesichert, um gemeinsam mit den OEM-Herstellern auf der offenen Basis der NUM-CNC-Steuerung maßgeschneiderte CNC- und HMI-Lösungen mit einem hohen Anteil lokalen Inhalts zu entwickeln. Daraus wird sich auch eine schnellere Erweiterung des Tätigkeitsbereichs der Niederlassung in Südchina ergeben. Der Zhonglou Manufacturing Industry Park in Changzhou wird über 320.000 m2 Fläche für Softwareentwicklungsfirmen bereitstellen und mehr als 5.000 Mitarbeiter beschäftigen, von denen über 1.000 hoch qualifizierte Softwareingenieure sein werden.