Unternehmen

NUM-CNC-Lösungen verhelfen Maschinenbauern zu einem Wettbewerbsvorteil.

Worte von unserem Chairman und unserem CEO

Bereits 10 Jahre bevor CNC oder NC-Steuerungen eine breite Akzeptanz bei den Anwendern fand, hat NUM angefangen die erste CNC Steuerung im Jahr 1961 zu entwickeln. Bei der Markteinführung 1964, war NUM einer der ersten CNC Anbieter weltweit. Seither haben wir unsere Position als ein Technologieführer in diesem Segment aufrechterhalten und sind bestrebt diese weiter auszubauen.

Unsere Marktstrategie besteht darin, unseren derzeitigen und zukünftigen Kunden zu helfen, eine bessere Maschine zu bauen, die ihnen einen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt sichert. 

Wie schon aus unserem Logo ersichtlich, betrachten wir uns als ein CNC-Unternehmen für High-End-Anwendungen, das sich auf ausgewählte Marktnischen konzentriert, wo wir zweifellos etwas Besonderes anzubieten haben. Unsere langjährige Erfolgsgeschichte untermauert diese Feststellung in beeindruckender Weise. Darüber hinaus ist NUM seit Jahrzehnten ein zuverlässiger und bewährter Lieferant von Lösungen für den Standard-Maschinenmarkt. Wir werden die Offenheit unserer Systeme weiterhin dazu nutzen, auch den Kunden in diesem Marktsegment einen Vorteil zu bieten, und wir werden die erforderlichen Investitionen in F&E vornehmen, um zu gewährleisten, dass unsere Standardmerkmale und -funktionen heute und morgen den Anforderungen dieses Marktes entsprechen.

Als ein internationales Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz verfügen wir rund um den Globus über viele Vertriebs-, Applikations- und Service-Standorte (siehe Karte), von denen aus wir weltweit operieren. Die Flexibilität und Offenheit unserer Produkte erlaubt es uns jeweils geografisch nahe am Maschinenhersteller, die für seine Spezialitäten notwendigen Engineering Leistungen zu erbringen. Die zentralen Forschungs- und Entwicklungsabteilungen, welche in der Schweiz, Frankreich und Italien angesiedelt sind, sind dazu nicht notwendig.

Unsere, wichtigste CNC-Hardware-Produktionsstätte befindet sich in Italien. Es gehört zu unserer klar definierten Strategie, dass wir die Kontrolle über die Entwicklung und Herstellung von Kernprodukten in einer CNC-Anlage, einschliesslich der Antriebe und Motoren, in unserer Hand behalten, damit wir selbst befähigt bleiben, die Gesamtleistung einer CNC-Anlage kontinuierlich zu verbessern. Dies vorausgeschickt, binden wir bei der Erbringung von Engineering Leistungen zur Realisierung ihrer Speziallösungen auch Produkte von Drittanbietern in unsere Angebote ein. Dies geschieht in enger Kooperation mit unseren Partnern, wodurch NUM zu einem Anbieter von High End CNC-Lösungen wird, bei dem die Kunden tatsächlich alles aus einer Hand erhalten. Der Erfolg unserer Partner und Kunden ist der Gradmesser für unseren Erfolg und rechtfertigt in direkter Weise unsere Marktposition.

Leitspruch:

NUM-CNC-Lösungen verhelfen Maschinenbauern zu einem Wettbewerbsvorteil.

Die Gesamtbetriebskosten stellen für unsere OEM-Kunden und Endbenutzer zunehmend eine Herausforderung dar. Aus diesem Grund haben wir uns mit Leib und Seele höchster Produktqualität und -zuverlässigkeit in Kombination mit einem effizienten und reaktionsschnellen weltweiten Kundendienst verschrieben.

NUM befindet sich in einer sehr positiven Entwicklungsphase und kann sich auf eine starke Finanzlage stützen. Der CNC-Markt ist unsere Leidenschaft und da wir langfristig denken, werden wir auch weiterhin in Technologie, Produktion, Support und Service investieren, um sowohl für unsere derzeitigen als auch unsere künftigen Kunden ein attraktiver Partner zu bleiben.

President & CEO NUM Gruppe 

Peter von Rüti

Chairman

Franck Ullmann