US-amerikanisches Unternehmen für Werkzeugmaschinen setzt auf CNC-Präzisionssteuerungen für Schleifmaschinen von NUM

Moderne CNC-Systeme von NUM ermöglichen dem US-amerikanischen Unternehmen für Werkzeugmaschinen CNC Onestop, Inc., seinen Vorsprung durch Einsatz hochpräziser Positionssteuerung auf dem Markt zu behaupten. Das CNC-Engineering-Unternehmen CNC Onestop, Inc. hat seinen Sitz in Xenia, im US-Bundesstaat Ohio sowie eine Niederlassung in Toronto, Kanada und ist auf CNC-Komplettsysteme, Nachrüstungen von Motoren und Antrieben für Werkzeugmaschinen, Maschinenumbau und Fehlerbehebung spezialisiert. Das Hauptgeschäftsfeld des Unternehmens sind Schleifmaschinen wie Aussen- (OD), Innenrund- (ID), Unrund- und Formschleifmaschinen mit Genauigkeiten im Submikrometerbereich. Zu seinen Kunden zählen verschiedenste Auftraggeber aus der Luftfahrt-, Medizin-, Schifffahrt-, Wehrtechnik- und Hightech-Branche.

Ven Swaminathan, der Präsident von CNC Onestop, Inc., sagte einst: „Unser Ziel ist es, Lösungen für Werkzeugmaschinenanwendungen zu entwickeln, die selbst die Konkurrenz nicht für möglich hielt. Die Schleifmaschinen, die von uns nachgerüstet werden, werden meist im Submikrometerbereich eingesetzt. Um diese Anforderungen zu erfüllen, sind wir auf CNC-Systeme mit absolut präziser CNC-Steuerung angewiesen. NUM gilt in diesem CNC-Bereich als Technologieführer und unterstützt so viele Anwendungsbereiche wie kein anderes Unternehmen. Deshalb haben wir uns entschieden, für künftige Schleifmaschinen-Nachrüstungsprojekte auf die offene Hardware- und Software-Architektur von NUM umzustellen.“

Die Kernkomponente der CNC-Lösungen für Rundschleifmaschinen ist das flexible Softwarepaket namens PCProCAM. Es zeichnet sich durch seine besonders intuitiv gestaltete Mensch-Maschine-Schnittstelle aus, die auf einer einfachen Dialogprogrammierung basiert. Die Software wird in Verbindung mit den integrierten CNC-Schleif- und Abrichtzyklen verwendet. Sie greift dabei direkt auf CAD-Dateien oder andere entsprechende Fertigungsdaten zum Schleifen zu. Auf diese Weise ist eine effiziente Herstellung verschiedenster Werkstücke mit einer Vielzahl von Scheibenformen möglich. Die PCProCAM-Software wurde speziell für Aussen- und Innenrundschleifmaschinen (OD, ID) bzw. Aussen-/Innenrundschleifmaschinen (OD/ID) mit horizontaler oder vertikaler Maschinenausführung entwickelt.

Die PC-basierte PCProCAM-Software von NUM kann schnell und einfach für eine Reihe von Maschinenkonfigurationen eingerichtet werden. Bei der Grundkonfiguration entspricht die X-Achse der radialen Richtung in das Bauteil und die Z-Achse der axialen Längsrichtung. Die gleichen Achsen können auch für Abrichtverfahren verwendet werden. Alternativ kann die Software so konfiguriert werden, dass die hinteren unabhängigen Abrichtachsen U/W gesteuert werden. Zu den integrierten Schleifzyklen gehören: OD/ID-Einstechschleifen/-Mehrfach-Einstechschleifen (OD/ID plunge/multi-plunge), Einstechschleifen mit schrägen Achsen (plunge with inclined axes), Oszillations-Einstechschleifen/-Mehrfach-Einstechschleifen (Oscillating Plunge/Multi-plunge), Rundschleifen (Cylinder Traverse), komplexes Profilschleifen (Complex Profile Traverse), Kegelschleifen (Taper Traverse), Anschlagschleifen (Oscillating Shoulder), Anschlag-Längsschleifen (Shoulder Traverse) und Anschlag-Rundschleifen (Shoulder Cylinder Blend).

PCProCAM unterstützt ausserdem eine grosse Auswahl an Zusatzschleiffunktionen: Scheiben mit geradem und Spezialprofil, Rollabrichten, automatische Scheibenprofilierung, Inprozess-Abrichten und automatische Berechnung der Scheibenoberflächengeschwindigkeit.

Steven Schilling, General Manager von NUM Corporation in Naperville, im US-Bundesstaat Illinois, merkt an: „Unsere PCProCAM-Schleiflösungen basieren auf der neuesten Generation der Flexium+ CNC-Plattform von NUM. Damit erhalten Werkzeugmaschinen-Nachrüster und -Hersteller ein modulares und vollständig skalierbares CNC-System, das sich bei einer Vielzahl von Anwendungen als kosteneffizient erweist. Zurzeit beliefern wir CNC Onestop mit Flexium+8 Systemen, die sich äusserst flexibel und vielseitig konfigurieren lassen. Die Entscheidung von CNC Onestop, seine künftige Entwicklung im Bereich Rundschleifmaschinen auf CNC-Produkten von NUM aufzubauen, ist für uns eine hohe Auszeichnung und wir wünschen dem Unternehmen viel Erfolg dabei.“